That's me

1977 wurde ich als »Kowelenzer Schängelche« geboren, wuchs als »ächter Mayner Jung« auf und lebe nun mit meiner Frau, meinen Kindern und drei verfressenen Katern in der Nähe von Gelnhausen.

 

Meistens forsche ich in den unendlichen Weiten der katalytisch bedingten Stoffumwandlungen. Doch dann und wann, wenn des Rätsels Lösung nicht mit Logik zu erklären ist, verlasse ich das Labor, um mich der Phantastik hinzugeben. Denn eines habe ich in zwei Jahrzehnten als Entwickler von Edelmetallkatalysatoren gelernt: »Wenn Fantasie der Wissenschaft auf die Sprünge hilft, wird bald Unmögliches passieren und uns staunen lassen!«

 

So ritten meine Heldinnen und Helden bereits auf Einhörnern und Arinorossen, tauchten im See der Erkenntnis nach Erinnerungen, bestritten die härtesten Spiele der Sieben-Welten-Gemeinschaft, revolutionierten das Totenreich des hessischen Sensenmannes, kämpften als Phönix gegen einen Geheimbund von Hexen, begleiteten die exorbitante Amazone Gaga auf ihrer Nahrungssuche, retteten einen verwaisten Drachen und einen dreibeinigen Fuchs, schickten die schrulligsten Superhelden aller Zeiten in ihre letzte Schlacht, begaben sich auf eine Expedition zum Unheiligen Gral und reisten mit einer Dimensionsschleuse zur schrägsten Kneipe der Galaxis.

 

Mit meinem Kumpel Günther Kienle erfand ich das Waypoint FiftyNine, dem 2020 der Kristallene Stephan verliehen wurde. Gemeinsam sind wir Herausgeber dieser verrückten Romanthologie, in der wir die Geschichten von 20 Autor*innen in eine irrwitzige Rahmenhandlung eingebettet haben. 

 

Meine erste Veröffentlichung war »Doktor Zorn und der edle Ed« in der Anthologie »The U-Files - Die Einhorn Akten«, die 2018 mit dem »Deutschen Phantastik Preis« in der Kategorie »Beste deutschsprachige Anthologie/Kurzgeschichtensammlung« ausgezeichnet wurde. 

 

Ein weiterer Erfolg gelang mit der Anthologie »The A-Files - Die Amazonen Akten«, die meine Geschichte »Glasaugenreise« enthält und 2020 den »Skoutz-Award« gewann.

 

Und nun viel Spaß beim Stöbern auf meinen Seiten!



Jörg Fuchs Alameda - Autor