Waypoint FiftyNine

Ausschreibung für Autoren

Hast Du die Schnauze voll von öden Kneipen, in denen schales Bier und ranzige Erdnüsse die einzigen Highlights sind? Keine Lust mehr auf todernstes Blabla oder seichte Lovestorys am Tresen? Stattdessen willst Du mit irrwitzigen Geschichten unkontrollierbare Lachflashs auslösen und Deine Leser vom Barhocker reißen? Dann bist Du genau richtig im Waypoint FiftyNine! Bis zum 31. Dezember 2019 kannst Du uns Deine Geschichte zusenden.

Down at Waypoint FiftyNine

WAAASSS? Dir fehlt der passende Song zum Schreiben einer WFN-Story?

 

TAKE THIS: Klicke das Plattencover an, dann öffnet sich YouTube und spielt den offiziellen Song zu unserer Anthologie. Bei YouTube gelten natürlich die Datenschutzbestimmungen von YouTube.

 

Nun gibt es wirklich keine Ausreden mehr! Setze Dich in Dein Raumschiffe, starte den Autopiloten, öffne Dir ein Bier, drehe die Lautsprecher auf Maximum, lege den WFN-Song ein und dann ran an die Tastatur!

DIE SCHRÄGSTE KNEIPE DER GALAXIS SUCHT DEN GEILSTEN SOUND DES UNIVERSUMS

Covert unseren Song und mit etwas Glück schenken wir Euch in unserem Buch einen Auftritt für die Ewigkeit. Ganz egal, ob Blaskapelle, Alleinunterhalter, Garagenband, Kirchenchor, Blockflötenrocker, echte Profis, Hobbymusiker oder gar ein ganzes Orchester, jeder darf mitmachen. Die Gewinner werden Teil unserer Science Fiction/Fantasy-Anthologie »Waypoint FiftyNine«. Alles weitere zu diesem Wettbewerb gibt es weiter unten im CALL FOR COVER.

 

Sagt es weiter und freut Euch auf 2020, das Jahr, in dem sogar die abgebrühtesten Hardcore-Fernsehjunkies mit unserem Buch in der Ecke sitzen und sich beim Lesen schlapp lachen werden. 

Call for Cover

Ihr wollt unsterblich werden? Ein bescheidenes Stückchen der Ewigkeit sein? Dann passt gut auf. Wir bieten euch eine klitzekleine Nebenrolle in der Anthologie »Waypoint FiftyNine«. Ihr bekommt damit die Chance in einem Buch veröffentlicht zu werden, von dem ein Exemplar bis zum Ende der Zeit in der Deutschen Nationalbibliothek stehen wird. Wenn das mal nicht besser als die Rock and Roll Hall of Fame ist. Was soll ich dafür tun, hören wir euch fragen. Und es ist ganz einfach: Packt uns eure Coverversion von »Down At Waypoint FiftyNine« als eigenen Beitrag auf unserer Facebookseite Waypoint FiftyNine. Begeistert uns mit eurer Stimmgewalt, stundenlangen Gitarrensoli (äh, vielleicht doch nicht) oder witzigen Ideen. Was, ihr könnt nur auf dem Kamm blasen? Ist doch egal. Eure Version darf, muss aber nicht, perfekt sein. Überrascht uns mit skurrilen Ideen, bringt uns zum Staunen oder zum Lachen. Die drei Beiträge mit den meisten »Gefällt mir«-Angaben kommen ins Finale. Günther und ich wählen dann, völlig subjektiv, die Gewinner-Band/-Sängerin/-Sänger aus. Danach treten wir mit euch in Kontakt und fragen ein paar Dinge, die wir benötigen, um euch in unserer Anthologie treffend zu beschreiben. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr diesen Aufruf fleißig teilen würdet und sind schon sehr gespannt! Damit ihr leichter proben könnt, gibt es den Text und die Akkorde ganz unten in diesen Beitrag.

 

Aber halt! Bevor ihr jetzt zu den Instrumenten stürmt und probt wie die Wilden, kommt hier noch das Kleingedruckte:

 

* Der Einsendeschluss ist der 31.01.2020 (23:59:59). Beiträge danach werden nicht berücksichtigt.

* Packt eure Coverversion auf Facebook in einen eigenständigen Beitrag auf die Waypoint FiftyNine-Seite.

* Die Beiträge mit den meisten »Gefällt mir«-Angaben kommen ins Finale.

* Günther und ich wählen aus den Finalisten den ersten Platz aus.

* Wer ins Finale gekommen ist und wer gewonnen hat, veröffentlichen wir hier auf unserer Facebookseite Waypoint FiftyNine.

* Ihr dürft (logischerweise) den Song als Cover-Version veröffentlichen.

* Ihr dürft ihn sogar live auf einer Bühne spielen (dann seid bitte so fair und weist vor oder nach dem Song auf unsere Anthologie »Waypoint FiftyNine« hin).

* Selbstverständlich dürft ihr für eure Cover-Version KEIN Geld verlangen und sie auch NICHT verkaufen. Das sollte klar sein, oder? Das Copyright liegt bei Günther Kienle und solltet ihr tatsächlich mit dem Song die Charts stürmen wollen, dann schreibt mir eine Nachricht.

* Ihr erklärt euch dazu bereit, dass eure Namen/Spitznamen und ggf. einige typische Eigenheiten Teil unserer Rahmengeschichte werden. Das gilt für alle Bandmitglieder. Und denkt bitte daran, dass alle tragenden Rollen bereits vergeben sind. Ihr werdet im Fokus einer speziellen Szene stehen (möglicherweise auch zwei) – mehr nicht.

* Dies ist KEIN Gewinnspiel, bei dem es Geld oder Sachpreise gibt. Trotzdem möchten wir darauf hinweisen, dass diese Aktion nichts mit Facebook zu tun hat. Die Anthologie »Waypoint FiftyNine« wird von Günther Kienle und mir (Jörg Fuchs Alameda) herausgegeben und im Frühling/Sommer 2020 im Leseratten Verlag erscheinen.

 

Und hier nun der Text und die Akkorde:

 

Down at Waypoint FiftyNine © 2019, Günther Kienle

 

Intro | G | D C | C C | C G |

 

Verse 1

[G] Somewhere [G] close to the [C] end of the [D] space,

You find [C] funky [Dsus2] creatures at a [C] rough kind of [G] place.

Every [G] night they [G] gather ’round [C] fountains of [D] beer,

If you [C] cannot keep [Dsus2] up – you [C] shouldn’t be [G] here.

[repeat Intro]

 

Verse 2

[G] Close a new deal, at the [C] LaunchingTube [D] Bar,

Try to [C] stay well [Dsus2] alive, become [C] one of the [G] stars.

[G] Provide your services, of [C] dirty done [D] deeds,

Make [C] sure you [Dsus2] satisfy, your [C] customers [G] needs.

 

Bridge

[C] So grab your drinks and rise ’em up high.

[D] It might be the last time, before we all die.

 

Chorus

[G] Damn – I had a [C] hell of a [Dsus2] time, down at [C] Waypoint Fifty-[D]Nine.

[G] That’s where all the broken [C] heroes stop [Dsus2] by, down at [C] Waypoint Fifty-[Dsus2]Nine.

Down at [C] Waypoint Fifty-[G]Nine.

[repeat Intro]

 

Verse 3

If you [G] stay here for business, or [C] just to re-[D]lax,

Keep your-[C]self out of [Dsus2] trouble, or they [C] stuff you in [G] bags.

[G] Smile at the waitress, be [C] aware they are [D] twins,

A [C] flirt with the [Dsus2] wrong one, could be [C] bad for your [G] skin.

[repeat Intro]

 

Verse 4

[G] Don’t you cross Nova, she’s [C] quick to [D] attack,

And the [C] wrench in her [Dsus2] pocket, might [C] crush in your [G] back.

[G] Rather get hammered, with the [C] bar’s favourite [D] drink,

It is [C] called Fifty-[Dsus2] Niner, and as [C] hard as you [G] think.

[repeat Bridge & Chorus]

At the [C] Waypoint Fifty[Dsus2]Nine.

[repeat Intro]

Autorenseite von Jörg Fuchs Alameda